Sonntag, 24. Juni 2007

Probleme…


Hey ihr lieben,
Nachdem ich euch so viele Sonnenseiten beschrieben habe, gibt es nun auch einige Schattenseiten. Eine große hat mit Geld zutun. Mein Auto hat nämlich ein Problem…Für seine 18 Jahre hat es zwar erstaunlich wenige Probleme, aber das Eine ist dafür sehr teuer. In der Vorderachse müssen nämlich die Kugellager ausgetauscht werden. Leider wird das Ganze so um die 300-400 Dollar kosten, also noch mal fast genauso viel wie mein ganzes Auto. Vielleicht bin ich gelinkt worden, vielleicht habe auch einfach nur Pech. Auf jeden Fall werde ich das Auto reparieren lassen müssen, ob ich will oder nicht, denn ich brauche es dringend. Beinahe jeden Tag fahre ich nach „North Shore“, also auf die andere Seite von Auckland, um für meine Filmfirma zu arbeiten. Die erste Sendung bei der ich dabei war, ist gestern Nachmittag um ca. 17 Uhr auf ARD in der Sendung „W Wie Wissen“ gelaufen. Es ging um Queenstown, einen Ort in der Nähe von Auckland, wo man von Skydiving über Bungee bis hin zu Speedboat-Trips alles machen kann.
Die nächste Sendung wird am 30.6. auch so ca. um 17 Uhr auf ARTE laufen. Hier geht es um „Palm Island“, eine Insel vor Australien, die einige Probleme hat…
Mein gesundheitlicher Zustand ist immer noch bescheiden. Ich mache nun gerade eine Diät um meine Leber wieder auf die Beine zu stellen und schlafe leider immer noch nicht so gut. Hinzu kommt, dass ich im Moment einfach zu viel arbeite. Da ich neben meinem Zivi-Job noch bei der Filmfirma arbeite, habe ich z.B. letzte Woche 16std am Tag gearbeitet und danach noch eine Nachtschicht gehabt. Das wirkt sich vermutlich auch auf meine Gesundheit aus *grins*.

Meine Arztkosten haben ein abgrundtiefes Loch in mein deutsches Konto gerissen und mein Auto ist ja auch gerade zur Kostenfalle geworden, aber ich kämpfe um jeden Cent, um wieder aus den roten Zahlen zu kommen...sagen wir lieber, ich spare fleissig mein Pocketmoney *grins*
Nein, liebe Familie, solange ich noch einigermaßen zurechtkomme, will ich nichts von euch!!! Aber danke für das Angebot. Ich schaff das schon allein, bin doch schließlich ein Mann *zwinker*
So…jetzt geht’s mir besser!
Achso, habe ein paar Karten losgeschickt…also immer fleissig in den Briefkasten schauen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Chriss....wünsche dir gute Besserung....und dass mit den Kugellagern, nimms locker....hätte ja auch der Motor sein können ;)!
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und gutes Gelingen in allen Sachen die du anfängst!!!

max

Anonym hat gesagt…

Hi Chris,
du bekommst das schon alles hin. Ist doch cool dass du da jetzt auch was mit Film machen kannst! Ich bin wenn du so willst demnächst auch für Arte unterwegs, wie genau lies doch einfach unter http://janguenther.wordpress.com/2007/06/25/filmdreh-fair-firing nach - und für Stefan dreh ich in den Sommerferien auch einige Tage .. ja ja jeder geht seinen Weg. Eine schöne Zeit weiterhin!

Jan